Pianistische Bravour und perlende Lebensfreude

11:00 Uhr, Schloss Walpersdorf, Festsaal

Die Abschlussmatinee des Kulturfestes Traisental bringt noch einmal internationale Ausnahmekünstler auf die Bühne im Festsaal: Der vielseitige Pianist Christopher Hinterhuber spielt Franz Liszts virtuose Klavierversion von Beethovens  Sinfonie Nr. 5 auf dem Bösendorfer Flügel. Nach der Pause steht mit dem Forellenquintett von Franz Schubert ein letztes, großes Highlight am Programm. Es musizieren mit ihm der Geiger Tibor Kovac (Wiener Philharmoniker), der junge, vielfache Preisträger Ziyu He (Viola), der Cellist Othmar Müller (Artis Quartett) und der Kontrabassist Rafael de Stella (Julliard School). 
 
Programm:
Ludwig van Beethoven: „Schicksals-Symphonie“ Nr. 5, op. 67 (Klavierfassung)
Franz Schubert „Forellenquintett“ D 667 in A-Dur
 
Rafael de Stella, Kontrabass
 
Karten:
Eur 45.- (Kat.A), Eur 35.- (Kat.B), Eur 25.- (Kat.C) 

Karten kaufen

Kulinarisches von: 
Winzerhof Schildberger-Böck | Getzersdorf
K&K Kaiser Anita | Inzersdorf
 
Bustransfer aus Wien mit Elite Tours möglich

Zurück